Konzert: Freitag, 16 Februar ♥ YOUNGBLOODS mit Del Suelo (CA), John van Deussen (US) und Jules Ahoi (D)

Singer-Songwriter-Event von Devil Duck Records

Mit seiner Reihe “Youngbloods” geht das Hamburger Label Devil Duck Records bereits in die sechste Runde und macht erstmalig in Lüneburg Halt. Mit im internationalen Gepäck sind dieses Mal:

Del Suelo (CA), den einige von Euch vielleicht  schon als Cellist oder Support mit den großartigen The Dead South auf der Bühne gesehen haben. Del mach “Slow Art”, indem er ganze Romane mit Musikalben verbindet. Wie sich das real anhört, könnt Ihr auf seinem Solo Debut I am free erfahren, was er bei uns vorstellen wird.

Mehr Infos & reinhören: YouTube: https://youtu.be/bjBmesU5hG und http:delsuelo.net

John van Deusen (US) aus Seatlle ist gar nicht mehr so unbekannt, war er doch bereits einige Jahre als Sänger von The Lonely Forest aktiv. Nun geht er neue durchaus kreative Wege. Auf seinen zahlreichen Touren in den letzten Jahren hat er ganze vier Alben geschrieben und aufgenommen, die nur darauf warten, sein Publikum zu begeistern. Fans von Telekinesis, Stornoway und Kevin Devine werden auf jeden Fall glücklich werden.

Mehr Infos & reinhören: YouTube: https://youtu.be/ny-IyDecpYQ und http://johnvandeusen.com/music

Jules Ahoi (DE) macht alles richtig, verbringt er doch seine Zeit mit den Dingen, die er wirklich liebt: Musik und Surfen. Bei so viel positiven Einflüssen kann eigentlich nur Gutes bei heraus kommen. Finden wir auch und freuen uns auf “Saltwater Folk”.

Mehr Infos & reinhören: YouTube: https://youtu.be/9H1M0_53EC4 und https://www.julesahoi.de

Der Vorverkauf läuft.
Karten bei uns im Laden : VVK 10 Euro / AK 12 Euro

__________________________________________________

Vorschau:
Samstag, 14. April: Weinverkostung und Lesung mit Matthias Herrmann (Theater Lüneburg)

♥ Mittwoch, 25. April: Timo Blunck (Palais Schaumburg / Die Zimmermänner): Hatten wir nicht mal Sex in den 80ern? Musikalische Lesung