Darjeeling

igp_deDie kostbarsten und edelsten Tees der Welt wachsen an den Südhängen des indischen Himalaya Gebirges. Für viele Teetrinker ist der Darjeeling der Inbegriff höchsten Teegenusses. Er ist bekannt für sein besonders feines und blumiges Aroma. Spitzenqualitäten wachsen in etwa 1500m Höhe. Die kühlen Nächte und das intensive Sonnenlicht am Tag bieten dem Tee genau das Klima, das er liebt. Bei den Darjeelings unterscheiden sich die Qualitäten je nach Pflückungsperiode: Während die first flushes (Erntezeit zwischen Februar und April) eher mild und blumig sind, kommen Liebhaber der etwas aromatischeren, manchmal leicht nussigen Aromen eher bei den second flushes (Juni/Juli)  auf ihren Geschmack. Die inbetween Pflückungen (Mai) sind auch von der Kräftigkeit zwischen first und second flush einzuordnen. Die ganz hochwertigen Tees findet man in dieser Plfückungsperiode jedoch nicht.

Es werden alle 14 Ergebnisse angezeigt.